>> Hintergrundbild

Pianist

amet sit dolor ipsum lorem

Thilo Wolfs musikalische Ausbildung begann bereits mit neun Jahren. Allerdings nicht am Klavier, sondern am Akkordeon. Nach drei Jahren intensivem Üben weckte das etwas verstaubte Klavier im Elternhaus seine Neugier. Zu seinen musikalischen Vorbildern gehörten damals Count Basie, bekannt für sein rares Big Band Piano und, unterschiedlicher könnten sie kaum sein, Oscar Peterson, der Virtuose und Vielspieler am Jazzpiano.
Auch seine Erfahrungen als Schlagzeugschüler bei Charly Antolini im Alter von 16 Jahren, lässt er in sein Klavierspiel einfließen. So entwickelte Thilo Wolf seinen eigenen Stil. Kraftvolles, rhythmisches und virtuoses Spiel gemischt mit Sparsamkeit und Eleganz. Diese Mischung überträgt er auch auf sein - und das verbindet ihn mit Count Basie – liebstes Instrument, die Big Band.

"Ein Phänomen ist Thilo Wolf zweifellos. Ein Pianist, Schlagzeuger und Bandleader der innerhalb der bundesrepublikanischen Jazzergilde wie eine Orchidee schillert."
Jazzpodium


English Version

Pianist

Thilo Wolf began his musical education already at the age of nine. Not at the piano but on the accordion. After three years intensive practise the slightly dusted piano standing in the parental home aroused his curiosity. He greatly admired such artists as Count Basie, known for his rare big band piano playing and, they could hardly be more different, the jazz piano virtuoso Oscar Peterson.
These artists and the experience he gained during drum lessons with Charly Antolini at the age of 16 had a great influence on his piano playing. Over time he developed his own unique style: powerful, rhythmical and virtuosic playing mixed with economy and elegance. He transfers this mixture to his – and that connects him to Count Basie -  beloved instrument, the big band.

"If I told you there exists a young big band leader who plays the piano like Oscar Peterson and the drums like Buddy Rich, would you think that I was pulling your leg? Well, take it from me folks, he exists! His name is Thilo Wolf..."
Browser's Notes Chicago, Juni 1994

 


News

Die letzten 10 Einträge:

Abgesagte Konzerte wegen Corona

13.03.2020

Nun betifft es auch unsere Konzerte. Das Konzert der Thilo Wolf Big Band mit "Socalled" heute Abend ...

Im Wavehouse Studios Blog weiterlesen »


Internationales Klezmer Festival

07.03.2020

Die Thilo Wolf Big Band freut sich auf das näher rückende Internationale Klezmer Festival Fürth ...

Im Wavehouse Studios Blog weiterlesen »


Premiere von Gershwin Melodies

20.02.2020

Was für ein Abend! Wir freuen uns über die erfolgreiche Premiere von Gershwin Melodies. Das ...

Im Wavehouse Studios Blog weiterlesen »


Gershwin Melodies

04.02.2020

Fans von Cross-Over-Projekten aufgepasst. Am Mittwoch, 19. Februar 2020 um 19:30 Uhr im ...

Im Wavehouse Studios Blog weiterlesen »


"The Man I Love" - VR Bank in Concert

26.11.2019

am 28.11. um 19:30 Uhr, begleitet die Thilo Wolf Big Band im Operhaus drei bekannte deutsche ...

Im Wavehouse Studios Blog weiterlesen »


Unvergessliches Konzerterlebnis

25.11.2019

"Symphoniker meet Thilo Wolf & Conchita". Was für ein unvergesslicher Abend! Am 23.November ...

Im Wavehouse Studios Blog weiterlesen »


23.11. Symphoniker meet Thilo Wolf und Conchita

20.11.2019

Es ist ein einzigartiges Musikerlebnis der besonderen Art. Am Samstag, den 23.11. stehen die ...

Im Wavehouse Studios Blog weiterlesen »


15.-17.11. - Thilo Wolf Big Band und Volker Heißmann

14.11.2019

Am kommen Wochenende kann man endlich wieder die geballte Ladung Thilo Wolf Big Band und Volker ...

Im Wavehouse Studios Blog weiterlesen »


Premiere "Die lustige Witwe"

23.09.2019

Wir freuen uns über die erfolgreiche Premiere der "lustigen Witwe" in der Comödie Fürth und ...

Im Wavehouse Studios Blog weiterlesen »


Thilo Wolf Big Band beim Grand Prix Ball 2019

01.09.2019

Thilo Wolf Big Band meets Conchita Wurst. Am Samstag den 31. August wurde in Baden-Baden der rote ...

Im Wavehouse Studios Blog weiterlesen »


Zur News-Übersicht